Abnehmen | schnell abnehmen | Kalorientabelle | Sport | Ernährung | Diät

Abnehmen im Schlaf

Abnehmen mit links

Ernährung


Neben ausreichend Bewegunng ist die korrekte Ernährung wesentlicher Bestandteil einer jeden Strategie zum Abnehmen. Obgleich es auf den ersten Blick so aussieht, als ob man heutzutage mehr und mehr dazu verleitet würde, sich ungesund zu ernähren, muss man aber doch auch feststellen, dass die Gelegenheiten zu ausgewogener Ernährung immer mehr werden.



So ist z.B. die Auswahl an Obst und Gemüse in Supermärkten heutzutage so gut wie unbegrenzt. In vielen Supermärkten können sogar schon vorgewaschene und geschnittene Gemüsesorten gekauft werden - einfgacher geht es wirklich nicht. In fast jeder größeren Stadt gibt es mittlerweile Saftbars, die mit frischgepressten Säften locken. Sogar die großen Fastfood-Ketten haben erkannt, dass die Menschen mehr und mehr Wert auf Abnehmen durch gesunde Ernährung legen und reagieren mit einer erstaunlichen Ausweitung des Sortiments an Salaten und frischen Obstprodukten. Bei der Frage nach der optimalen Ernährung zum Abnehmen sollte man sich zunächst darüber im klaren sein, was man essen sollte, wann man essen sollte, wie man essen sollte und auch wo man essen sollte. Die Frage, was man isst, sollte am meisten Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen. Hier gibt es mittlerweile unzählige Tabellen mit Informationen zu Nährwerten und Inhaltsstoffen. Die DGE hat 10 goldene Regeln zur gesunden Ernährung aufgestellt - diese stellen eine hilfreiche Kurzanleitung zur gesunden Ernährug dar und sind hier zu finden. Wenn Sie erfolgreich abnehmen möchten, gilt grundsätzlich, dass alles, was unnötig viele Kalorien - primär also Fette oder Zucker - enthält, vom Speiseplan gestrichen werden sollte. Dabei sollte man allerdings unterscheiden - insbesondere dann, wenn es um die reine Menge der Kalorien geht, da Kohlenhydrate unterschieden werden in langkettige, kurzkettige und verzweigtkettige. Zuckersorten sind ebenfalls eine Art der Kohlenhydrate, und zwar die kurzkettigen. Diese sorgen für den zuvor beschriebenen Anstieg des Blutzuckerspiegels, der aber ebenso schnell wieder abnimmt, wobei die Bauchspiecheldrüse unnötig viel Insulin erzeugt. Das Resultat ist ein kurzfristiger Energieschub, der so schnell nachlässt, wie er angefangen hat. Besser sind also langkettige oder verzweigtkettige Kohlenhydrate, da diese die Energie nach und nach freisetzen, was zu längerer und konstanterer Leistungsfähigkeit führt. Sie kommen vor allem in Getreideprodukten, Reis und Nudeln vor. Vitamine sind weitere wichtige Grundstoffe, die der Körper benötigt, um seine lebenswichtigen Funktionen durchführen zu können und um Mangelerscheinungen vorbeugen zu können. Hier gibt es mittlerweile recht viele Anbieter, die "Tagesbedarfs-Tabletten" herstellen. Diese Vitamintabletten  enthalten den Tagesbedarf an vielen wichtigen Vitaminen und sind meistens sogar in Drogerien oder Supermärkten erhältlich. Auf sie kann beim Abnehmen zurückgegriffen werden, um zu verhindern, dass Mangelerscheinungen auftreten. Mittlerweile stehen die Buchhandlungen voll von Büchern zum Thema Ernährung. Hier einen Rat zu geben, welches Buch das beste ist, fällt schwer, zumal fast alle Bücher von unterschiedlichen Bedürfnissen der Leser ausgehen - der eine möchte gerne abnehmen, der andere möchte muskulöser werden, wieder einer will sich fitter fühlen usw. Daher sollte man sich bei den großen Online-Buchhandlungen einmal in aller Ruhe einen Überblick verschaffen - zudem gibt es hier viele Bewertungen von Lesern, die diese Bücher bereits gekauft und gelesen haben.

Navigation:

AbnehmenPsyche |   Fettabsaugung | gesund abnehmen | Abnehmen Forum | Abnehmen im Schlaferfolgreich abnehmen | Bewegung | Freunde | Quellen | Disziplin | Gewicht halten | Medikamente | Nahrungsergänzungen | Coaching | Weitere Seiten | Impressum